Penzance

ist eine Stadt im ehemaligen District Penwith der Grafschaft Cornwall in England und liegt an der Mounts Bay, einer Meeresbucht des Atlantiks am Eingang des Ärmelkanals, in der auch der St. Michael’s Mount zu finden ist. Die Stadt hat ca. 21.200 Einwohner und war bis 2009 Verwaltungssitz des damaligen Districts Penwith.


St. Ives

liegt ca. 15 km nördlich von Penzance, an der Nordküste Cornwall's und hat ca. 11.200 Einwohner. St. Ives ist von Penzance gut mit der Eisenbahn in ca. 45 Minuten zu erreichen.


Land's End

liegt ca. 15 km westlich von Penzance und ist der westlichste Punkt Großbritanniens. Mit dem Bus erreicht man Land's End von Penzance aus in ca. 1 Stunde.


The Isles of Scilly

bestehen aus mehr als 140 Inseln, davon etwa 55 größeren Inseln – sechs davon sind bewohnt – und mehr als 90 Felsenriffen. Die Inselgruppe liegt ungefähr 45 km südwestlich von Land’s End im Atlantik nahe dem Eingang zum Ärmelkanal. Auf den Inseln leben ca. 2.270 Einwohner; auf St. Mary's, der Hauptinsel, ca. 1.270. St. Mary's ist mit dem Schiff von Penzance aus in ca. 3 Stunden zu erreichen.


Cornwall

ist eine Halbinsel, die im Osten an Devon grenzt. In Cornwall befinden sich der westlichste und südlichste Punkt Englands, nämlich Land’s End und Lizard Point. Cornwall ist durch den Atlantischen Ozean, den Ärmelkanal und die Keltische See von drei Seiten mit Wasser umgeben. Raue, steile Felsen, die sich mit langen Stränden und malerischen Buchten abwechseln, prägen die Küstenlandschaft.